Ostvereine im Vergleich bei Google Trends

Februar 29, 2012 | In: 1. FC Magdeburg, 1. FC Union Berlin, 2. Bundesliga, 3. Liga, Chemnitzer FC, FC Carl Zeiss Jena, FC Energie Cottbus, FC Erzgebirge Aue, FC Hansa Rostock, FC Rot-Weiß Erfurt, Hallescher FC, RB Leipzig, Regionalliga Nord, SG Dynamo Dresden, SV Babelsberg 03, VfB Germania Halberstadt, VFC Plauen, ZFC Meuselwitz


.

Wenn man einen echten Online-Vergleich aller ostdeutschen Vereine durchführen möchte, kommt man sicherlich nicht an den Google Trends vorbei. Mit Hilfe von diesem Online-Tool können das genaue Suchaufkommen analysiert und die Popularität verschiedener Parameter gemessen werden.

Wir haben uns die Mühe gemacht und die jeweiligen Ostfußball-Vereine innerhalb der 2. Bundesliga, 3. Liga und Regionalliga Nord untereinander verglichen. Dabei sind wir zu folgendem Ergebnis in den einzelnen Ligen gekommen.

Screenshot: Google Trends

2. Bundesliga:

1. –  SG Dynamo Dresden

2. – FC Hansa Rostock

3. – 1. FC Union Berlin

4. – FC Energie Cottbus

5. – FC Erzgebirge Aue

Quelle: Google Trends

3. Liga:

1. – Chemnitzer FC

2. – FC Carl Zeiss Jena

3. – SV Babelsberg 03

4. – FC Rot-Weiß Erfurt

Quelle: Google Trends

Regionalliga Nord:

1. – RasenBallsport Leipzig

2. – FC Magdeburg

3. – Hallescher FC

4. – VFC Plauen

5. – VfB Germania Halberstadt

6. – ZFC Meuselwitz (nicht gelistet, da zu wenig Suchanfragen)

Quelle: Google Trends

Fazit: Der Fußball in Sachsen ist laut den ermittelten Suchanfragen von Google Trends ganz klar vorn in dieser Statistik. Alle drei sächsischen Metropolen können jeweils das beste Ergebnis innerhalb der jeweiligen Liga für sich im Jahr 2011 erzielen. Die Erfolge in Dresden und Chemnitz sind sicherlich auf die Aufstiege in der letzten Spielzeit zurückzuführen. Beim Projekt RedBull Leipzig haben Anhänger und Gegner gleichermaßen für ein hohes Suchaufkommen gesorgt. Zudem besteht dahingehend ebenso wohl ein durchaus größeres Informationsinteresse aus Österreich, speziell rund um Salzburg.

*Google Trends ist ein Service der Google Inc., der Informationen darüber bereitstellt, welche Suchbegriffe von Nutzern der Suchmaschine Google wie oft eingegeben wurden. Die Ergebnisse werden in Relation zum totalen Suchaufkommen gesetzt und sind in wöchentlicher Auflösung seit Anfang 2004 für die gesamte Welt oder einzelne Regionen verfügbar. Mit Hilfe dieses Tools lässt sich die Popularität einzelner Begriffe im Zeitablauf analysieren, was Rückschlüsse auf sich formierende Trends in der Gesellschaft erlaubt.

[ab]


.


2 Antworten to Ostvereine im Vergleich bei Google Trends

ThunderBlaze

Februar 29th, 2012 at 13:23  Diesen Beitrag zitieren

In der SZ stand auch mal vor -2 Jahren das unsere Dynamos in der Top Ten der Besucherstatistik aller deutschen Fussball-Clubs ist, quasi bereits Erstliga-Niveau. Damals war aber noch die alte Page online. Vermutlich wird zur neuen Saison endlich die neue geben.

admin

Februar 29th, 2012 at 13:58  Diesen Beitrag zitieren

Wir hatten das auch schon – http://ostfussball.com/ostfussball-die-zehn-meist-besuchten-webseiten-1024/
(Mit Google AdPlaner)

Comment Form

   

Kategorien

Dezember 2014
M D M D F S S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031