Hochwasser 2013: Insel Laubegast – Update: Höchstpegel?

Die aktuelle Entwicklung in den letzten Stunden des gegenwärtigen Hochwassergeschehens schien bereits augenscheinlich auch darauf hinaus zu laufen, “dass der Stadtteil Laubegast wieder eine Insel wird – im Griff der Elbe, des Lockwitzbaches und des sich flussabwärts anschließenden Alten Elbarmes” (Ostfussball.com berichtete). Kurz vor 10:30 Uhr erfolgten dann am 5. Juni Lautsprecherdurchsagen, dass Laubegast evakuiert wird.

“(…) Der Katastrophenstab der Landeshauptstadt hat entschieden, ab 11 Uhr eine freiwillige Evakuierung des Stadtteils Laubegast anzubieten (…)” [hessen-tageblatt.com]

Und so ist Laubegast seit dem 5. Juni 2013 nunmehr erneut eine Insel – “Am Vormittag wurde mit der Leubener Straße die letzte Verbindung zum ‘Festland’ überspült” [dnn-online.de].

Unterdessen ist es in weiten Teilen von Laubegast mehr und mehr still, nur unterbrochen von gelegentlich kreisenden Hubschraubern, die Sonne scheint … Der Elbe-Pegel an der Dresdner Augustus-Brücke wurde am 5. Juni um 16 Uhr mit 8,54 Metern registriert [dresden.de].

Nachfolgend dokumentiert Ostfussball.com exklusiv einige Impressionen von der momentanen ‘Insel Dresden-Laubegast’ –

(Laubegaster Weg, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Leubener Straße, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Österreicher Straße, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Kleinzschachwitzer Ufer, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Lockwitzbachweg, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Leubener Weg, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Leubener Straße, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Leubener Straße, 5. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)

– Update 6. Juni 2013 –

“(…) Die Elbe hat am Donnerstagmittag in Dresden wohl ihren Höchststand erreicht – bei 8,76 Metern um 12 Uhr. “Wir sind schon im Scheitelbereich, der Wert ist seit zwei Stunden gleichbleibend”, sagte ein Sprecher des Landeshochwasserzentrums (…) Die Hydrologen wiesen erneut darauf hin, dass das Wasser nicht schnell abfließen und das hohe Niveau die kommenden Tage halten wird (…)” [n24.de, 6. Juni, 12:32]

(Leubener Straße, 6. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Leubener Straße, 6. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Österreicher Straße, 6. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Rudolf-Zwintscher-Straße, 6. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Österreicher Straße, 6. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)
(Leubener Straße, 6. Juni, Nachmittag – Foto: Ostfussball.com)

Ein Gedanke zu „Hochwasser 2013: Insel Laubegast – Update: Höchstpegel?“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>